Type and press Enter.

Makarska: die schönsten Low Budget Must Sees & Tagesausflüge

makarska-nugal-beach

Es hat etwas Magisches.
Wenn dich ein Moment so berühren kann.
Wenn ein Ort, die zum Weinen bringt.
Weil du so glücklich bist.
Und Angst hast, dass dieser Moment im Meer verschwinden und ertrinkt.
Aber er bleibt.
Wochen, Monate.
Weil du Makarska festhalten willst.
Dein Herz geht fast über.
Aber zumindest ist er noch da.

Dieser Ort hat mich wirklich umgehauen. Zufällig bei Google Maps gefunden und mich sofort in die Bilder verliebt. Ich konnte nicht anders und musste einfach herkommen. Und manchmal, ganz selten, ist die Realität noch viel besser als die Vorstellung. Hier war es genau so. Deshalb findet ihr hier meine liebsten Must Sees von Makarska und die schönsten Tagesausflüge.


Hafen Makarska

Bleib ein bisschen bei mir und sie dem Wasser zu, wie es versucht zu fliegen.
Der Hafen von Makarska ist einfach idyllisch und scheint direkt aus einem Buch entkommen zu sein. Scheinbare Piratenschiffe mischen sich unter weiße Hausboote. Palmen säumen den gepflasterten Weg und man möchte sich nur hinsetzen und den Wellen zusehen.

makarska-hafen


Sveti Petar

Hier lässt es sich aushalten. Wirklich. So richtig ehrlich und wahr. Denn ich möchte bleiben.
Direkt angrenzend an den Hafen liegt Sveti Petar, eine kleine Halbinsel mit Wald und Leuchtturm. In Makarska gibt es so viele Möglichkeiten einfach rumzuwandern und die Gegend auf sich wirken zu lassen. Auch hier möchte man einfach nur sitzen und warten, bis die Zeit sich entscheidet weiterzuziehen.

makarska-sveti-petar


 Forrest park Osejava

Du kannst dich hier verlieren und willst nicht gefunden werden. Weil es einfach zu schön ist, als dass du aus diesem Traum aufwachen könntest. 
Einer meiner liebsten Orte in Makarska. Dieser Fleckchen Erde hat mich zum Weinen gebracht, weil es einfach viel zu atemberaubend war, um wirklich wahr zu sein. Hier kann man die Seele baumeln lassen, ein wenig wandern und einfach die Schönheit der Natur genießen.

makarska-forrest-osejava


Nugal beach

Ich habe dich gefunden und wusste nicht, dass mein Herz so viele Gefühle auf einmal in der Lage ist zu fühlen. So viel Dankbarkeit mischte sich mit Freude und Leichtsinn.

Nur einen Katzensprung (ca 25min zu Fuß) vom Wald entfernt, befindet sich der FKK-Strand Nugal beach. Einer der schönsten Strände, die ich je gesehen habe. Da während meiner Reise (April) noch kein Badewetter war, hatte ich den Strand fast komplett für mich. Vor allem der Aussichtspunkt auf den Strand ist perfekt. (Keine Sorge, es gab noch keine nackten Menschen. :D)

makarska-nugal-beach


Naturpark Biokovo

Manchmal werden wir für Mühen belohnt. Und als ich den Schweiß von meiner Stirn wischte und nach unten sah, wusste ich es. Das ist meine Belohnung.
Ganze 4h hat es gedauert, bis ich oben beim Naturpark angekommen bin. (Eigentlich sollte man 2,5h brauchen. Upsi :D) Komplett durchgeschwitzt, mit den Nerven und Kräften am Ende, aber sehr stolz und froh. Die Aussicht hat mich dann nochmal daran erinnert, dass man hin und wieder für schöne Momente arbeiten muss. Und wie ich für diese umwerfende Aussicht gearbeitet habe. Wenn ihr Glück habt, könnt ihr sogar die Wildpferde sehen, die hier rumwandern.

Bonus Tipp: Gutes Schuhwerk ist Pflicht. Ein Großteil des Weges besteht aus groben Steinen. Und die Sonnencreme nicht vergessen. 😉

makarska-biokovo-gebirge


 Ausflüge


Plitvicer Seen

Von Makarska sind es ca. 3h mit dem Auto bis zum Nationalpark Plitvicer. Ich war mir nicht sicher, ob ich diese Zeit wirklich investieren soll. Noch dazu war ich alleine mit dem Mietauto unterwegs und hat großen Respekt vor so einer langen Strecke.
Aber ich habe es gewagt und bin so unfassbar dankbar dafür. Dieser Ort kann einfach nicht real sein. Man fragt sich nur, wie Mutter Natur so unsagbar schön sein kann.
Sucht euch vorab eine ungefähre Route aus bzw die Plätze, die ihr unbedingt sehen wollt. Letztendlich könnt ihr aber den ganzen Park von oben bis unten entlangspazieren.
Eintritt für Studenten sind 75kn (ca 10€) und die Parkplätze sind kostenpflichtig. Für ca 4h Parkzeit habe ich 40kn (ca 5,30€) bezahlt.

Bonus Tipp: außerhalb der Hauptsaison ist der Park zwar immer noch gut besucht, aber nicht so überlaufen. Perfekt für einen Besuch sind März, April, Mai. Da ist es schon wärmer und ihr werdet nicht von Menschenmassen zerquetscht.

makarska-ausflug-plitvicer-oben


Krk Nationalpark

Hätte ich nicht die Plitvicer Seen besucht, wäre meine Wahl auf den Nationalpark Krk gefallen. Viel näher bei Makarska (1,5h) und auch wunderschön anzusehen. Wenn die Temperaturen steigen, kann man hier sogar schwimmen gehen, was bei Plitvicer nicht erlaubt ist. Also perfekte für eine Abkühlung oder wenn man einfach die Natur genießen will. Weniger beeindruckend als Plitvicer, aber auch zauberhaft und günstiger.

makarska-ausflug-krk


Split

Dieser Ort wurde mir wahnsinnig oft empfohlen. Nur 1h von Makarska entfernt, liegt die Stadt Split. Mit tollen Gebäuden, einer schönen Promenade und viel Herz. Vor allem abends soll es ein absolutes Must See sein. Leider scheinen das immer mehr Touristen zu merken, denn auch außerhalb der Hauptsaison ist die Stadt gut besucht und Auto fahren eine Katastrophe. Trotzdem einen Blick wert. Wer will, kann auf Öffis wie Busse umsteigen oder den Flixbus nutzen.

makarska-ausflug-split


So viele schöne Orte und Momente durfte ich in Kroatien verbringen. Natürlich hoffe ich, dass ihr mit diesem Must See-Guide Makarska genauso genießen und lieben lernt wie ich. Es ist auf jeden Fall eine Reise wert. Diesen Ort solltet ihr nicht verpassen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

One comment

  1. Bin gestern hier angekommen, vielen Dank für deinen Bericht und die wunderschöne Sprache. Mal sehen, was wir machen werden, heute erst mal im glasklaren Meer geschwommen. Liebste Grüße von Julia