Type and press Enter.

Hotel Urslauerhof: Der perfekte Wochenendtrip ins Hinterthal, Salzburg*

*Einladung | Pressereise
Den Namen Salzburg verbindet man schnell mit der gleichnamigen Hauptstadt. Aber das österreichische Bundesland hat noch viel mehr zu bieten. Denn wenn man sich abseits der gewohnten Wege traut und einen Blick ins Hinterthal wirft, findet man hier alles, was das Outdoor-Herz begehrt. Egal ob Sommer oder Winter: wenn du dich für einen Urlaub im Hinterthal entscheidest, hast du auf jeden Fall die richtige Wahl getroffen.

In diesem Beitrag stelle ich dir nicht nur das Berg & Spa Hotel Urslauerhof vor, sondern auch die besten Punkte für deine Salzburg-Bucketlist. Denn diese Highlights im Hinterthal solltest du nicht verpassen.


48h-Bucketlist Hinterthal, Salzburg: What to do


Sommerrodeln Biberg

Der Sommer hat sich zur Zeit dieses Beitrags zwar schon verabschiedet, aber es gibt immer ein nächstes Jahr. Und dieser Punkt sollte auf deiner Liste unbedingt Platz haben. Auch mit Mitte Zwanzig ist es nach wie vor ein Adrenalinrausch, mit einem Bob auf Schienen den Hügel runterzurutschen. In Saalfelden gibt es mit 1,6km Bahnstrecke auf jeden Fall eine ordentliche Portion Spaß mit auf den Weg.


Natrunbahn

Nur knapp 10 Minuten Fahrzeit vom Hotel Urslauerhof entfernt, kommt man mit der Natrunbahn hoch hinaus. Die Aussicht ist nicht nur während der Gondelfahrt ein Highlight, sondern auch von oben hat man einen herrlichen Blick auf die Berge und die umliegende Landschaft. Aber ich lasse lieber Bilder sprechen als Worte. Also hier der Blick aus der Gondel. Habe ich zu viel versprochen?


Waldseilgarten Natrun

Höhenangst ist bei diesem Punkt eher von Nachteil, denn wenn man nur mit einem Seil gesichert durch die Luft fliegt, ist das nicht für jeden etwas. Für meine Freundin Kathi und ich war es genau das Richtige. Denn von Baum zu Baum hüpfen habe ich als Kind schon gerne gemacht. Der Waldseilgarten bietet verschiedene Schwierigkeitsstufen als Parcours, von Anfänger bis Kletterprofi. Habe ich mir am Anfang fast in die Hose gemacht? Vielleicht. Hat es dann aber doch unglaublich viel Spaß gemacht? Oh ja!


LESETIPP: Die schönsten Plätze in Österreich


Wandern

Spätestens seit August 2019 bin ich wieder ein Landmädchen mit Herz und Seele. Zwar nicht unbedingt auf meinen Wohnsitz bezogen, aber auf meine Reisevorlieben. Denn sobald es Natur und Berge gibt, bin ich die erste, die im Zug dorthin sitzt. In Salzburg gibt es einige tolle Wander- und Radwege. Auch von der Natrunbahn aus, kann man tolle Strecken finden und die Natur genießen. Meine liebste Quelle für Wanderwege in Österreich ist auf jeden Fall Bergfex.


Kaiserschmarrn beim Grammlergut

Ja, dieser Nachtisch hat tatsächlich einen eigenen Punkt verdient. So lecker war er. Mein Ösi-Herz musste sich einfach für den traditionellen Klassiker entscheiden, als es um die Wahl des Mittagessens ging. Nach einer Runde Klettern im Waldseilgarten war eine Stärkung auch dringend notwendig. Und ich hätte keine bessere Entscheidung treffen können. Copy & Paste diesen Punkt, denn diesen Kaiserschmarrn solltet ihr unbedingt probieren! Ein Wochenende im Hinterthal wäre für mich einfach nicht komplett ohne.


Bonus-Tipp: Bist du schon mal von einem Berg runtergerutscht? Und ich meine damit nicht auf wackeligen Skiern oder einem Schlitten, sondern waschechten Rutschen. Insgesamt gibt es 5 Stück, die zwischen 25 und 50 Metern lang sind. Selten hatte ich so viel Freude daran, einen Berg wieder runterzukommen. Der Waldrutschenpark ist wirklich ein Erlebnis, das man so schnell nicht vergessen wird. Oder vergessen will.


Unterkunft Berg & Spa Hotel Urslauerhof

Eingebettet in grüner Landschaft und zwischen Bergspitzen liegt das Berg & Spa Hotel Urslauerhof. Hier findet man den perfekten Ort für ruhige Stunden in der Natur. Selten habe ich mich in einem fremden Haus so wohl gefühlt. Die Familie des Hotels ist herzlich und man ist dort auf jeden Fall gut aufgehoben. Aber nicht nur die Gastgeber sind eine Erwähnung wert, auch die Unterkunft selbst. Unser Zimmer war groß und modern, mit einer gewissen Liebe zum Detail. Es war dort sogar so schön, dass Kathi und ich spontan ein Fotoshooting dort veranstaltet haben. Meiner Meinung nach könnten wir direkt im nächsten Hotelkatalog auftauchen. 😉


Was mir aber am meisten im Gedächtnis geblieben ist, ist das unfassbar gute Essen. Morgens gibt es ein breites Angebot an Köstlichkeiten, auch für Vegetarier. Das Abendessen besteht aus einem 7-Gänge-Menü, wo man auf Wunsch Allergien oder Ernährungsformen aussprechen kann. Als Vegetarierin (mit veganen Tendenzen) hatte ich schon Sorge, den einen oder anderen Gang auslassen zu müssen. Stattdessen bekam ich aber einfach eine fleischlose Variante und war nicht nur dankbar, sondern auch einfach happy.

Vom Essen geht es direkt zum Spa-Bereich. Kathi und ich haben sicher 80% der Zeit im Pool verbracht und wollten gar nicht mehr raus. Könnte auch an den Massagedüsen im äußeren Poolbereich liegen. Ich bin eigentlich dauerangespannt, aber da hatte ich endlich mal die Möglichkeit wirklich zu runterzukommen und den Alltag zu vergessen.


Das perfekte Wochenende im Hinterthal, Salzburg, mit Übernachtung im Berg & Spa Hotel Urslauerhof. Besser könnte man seine freien Tage nicht verbringen. Vor allem ist Salzburg so vielseitig, dass hier jeder sein Plätzchen findet. Sei es Sommer oder Winter. Als denk an mich, wenn du mal im Hinterthal bist und gerade aus deinem Bett im Urslauerhof steigst. (Thank me later ;))

Love, Kat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.