7 Tage 7 Stories | Kurzgeschichten im Herbst

7 Tage 7 Stories | Kurzgeschichten im Herbst

In ihren Augen sehe ich das Meer. Ein klares, trauriges Blau, das irgendwie nicht zu beschreiben ist.
Wie ein Sturm auf hoher See oder ein Gewitter mitten am Himmel.
Wie all die Gedanken, die ich jemals hatte oder haben werde.
„Und was siehst du in meinen Augen?“, frage ich sie und traue mich kaum, sie dabei anzusehen.
Vielleicht sieht sie gar nichts, vielleicht alles. Warum habe ich gefragt, wo ich es doch gar nicht wissen will.
„Ich sehe den Herbst.“, flüstert sie und streicht mir eine Strähne aus dem Gesicht.
„Die braunen Blätter, die von den Ästen fallen. Wie sie sich im Wind drehen und die Richtung nicht kennen. Die goldenen Strahlen einer warmen, weichen Sonne, obwohl sie kaum eine Chance gegen den kühlen Wind zu haben scheint. Dunkle, schwarze Sprenkel, die ihre Geheimnisse zu gut hüten. All das, was den Herbst ausmacht, sehe ich in deinem Blick.“
Herbst. Sie sieht den Herbst in meinen Augen und all seine Geschichten.
Und diese Geschichten möchte ich ihr heute erzählen.

Ich war sofort Feuer und Flamme. Für die Idee, das Konzept und was wir daraus machen könnten.
Plötzlich waren all diese Fragen in meinem Kopf, jedoch fanden diese schnell eine Antwort. So schnell, dass ich kaum Zeit hatte, sie wirklich auszusprechen, da hatten sie sich schon eingenistet. Themen fielen mir in den Schoß und ich war in den ersten Sekunden von unserer Zusammenarbeit bereits begeistert.
„Du bist der beste Partner in Crime, den ich mir für dieses Projekt vorstellen könnte.“ Das waren ihre Worte. Das waren die Zeilen, die mich aus der Bahn warfen und mich einfach glücklich machten.
Denn es stimmte. Wir Beide, die Geschichte war lange. Aber eines hatte uns immer verbunden, selbst über Jahre hinweg: Die Liebe zum Schreiben.
Deshalb haben July und ich ein neues Projekt ins Leben gerufen. Für alle, die sich schreibtechnisch mehr fördern möchten, die immer wieder Herausforderung suchen und nie genug vom Schreiben bekommen können. Just like us.

7 Tage 7 Stories ist genau das, wonach es klingt: Eine Woche lang werden wir jeden Tag zu einem bestimmten Tagesthema eine Kurzgeschichte verfassen. Da der September gerade Einzug in unser verschlafenes Österreich erhalten hat, fanden wir den Herbst als Übergriff sehr passend.


7 Tage 7 Stories | Herbst-Themen


Montag: Herbsterinnerung
Dienstag: Waldspaziergang
Mittwoch: Die Farbe Rot
Donnerstag:
Blätter
Freitag:
Der Buchstabe H
Samstag:
Sonnenuntergang
Sonntag:
Cozy Sunday


Jede Geschichte sollte ungefähr 1000 Wörter haben und darf alles beinhalten, was euer Herz begehrt. Solange die feine, erste Idee zu Tagesthema und Herbst passt. Also am Mittwoch könnte entweder eure Hauptfigur eine rote Jacke tragen, oder ihr beschreibt ein rotes Haus. Whatever comes to your mind.
Wer mitmachen möchte, ist herzlich eingeladen sich alles von der Seele zu schreiben und seine Beiträge mit uns zu teilen. Am Montag geht es los! Verlinkt sie in den Kommentaren oder markiert uns bei Facebook.

Let’s write some awesome stories.

Follow:

2 Kommentare

  1. 9. September 2017 / 15:13

    „Ich sehe den Herbst“ – so eine schöne Aussage! Du kannst wirklich gut schreiben; sehr bildhaft!
    Die ganze Aktiion ist eine tolle Idee, Kat! Und der Titel passt ja mal perfekt zu deinem Blog 🙂

    Ich bin noch unschlüssig, ob ich öffentlich mitmache, oder nur für mich dazu schreibe… aber ich werde zumindest an einigen Tagen mitmachen (wenn nicht an allen – ihr habt euch da echt gute Begriffe ausgedacht für die einzelnen Tage!).
    Bin schon auf deine eigenen Kurzgeschichten gespannt! 🙂

    Alles Liebe,
    Chrissi

  2. 9. September 2017 / 20:45

    Oh ich finde die Idee sehr spitze und möchte gerne dabei sein, wann sollen die Beiträge online gehen?
    Lg lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.