Browsing Category

Personal

Personal

Wir – Gegen den Rest der Welt

Graue Wolken und kalter Wind fegen über die Felder. Alle Farben sind blass geworden, ich kann mich nicht mehr daran, wann sie sich so verändert haben. Traurige Noten flüstern aus dem Lautsprecher, eine Gänsehaut zieht sich über meine Arme. Die Welt hat aufgehört schön zu sein. Dieser Klumpen aus Buchstaben und Gedanken scheint mich zu verhöhnen. Ich dachte, es wird besser. Ich habe wirklich geglaubt, dass ich stark genug wäre. Aber ich bin es nicht. Mein Rückgrat ist gebrochen, meine Träume am Boden der Realität zersplittert. Es ist einer dieser Tage, die einfach nicht gut sein wollen. Continue Reading

Personal

Friday Love | Lindsey Stirling & her violin

Wir brauchen einen Schubs in die richtige Richtung. Wollen einen Grund haben, um wirklich dorthin zu gehen. Manchmal tun wir es, weil es einfach passt. Manchmal verlaufen wir uns. Ich habe aufgehört, die Tage zu betrauern, die vergangen sind. Den Stunden hinterher zu weinen, die mich verlassen haben. Zeit ist ein ständiger Begleiter, und trotzdem fühlen wir uns so oft von ihr im Stich gelassen. Sollten wir nicht aufstehen und die Sekunden nutzen. Jetzt, wo wir noch die Möglichkeit haben? Aber ich möchte mein Leben nicht mehr tackten, nicht nach einer Uhr richten, die vielleicht falsch läuft. Continue Reading

Personal

Kat answers #1 | Wer bloggt da Q&A

Der Radio spielt einen Song, den ich nicht kenne. Und so wie es scheint, möchte ich ihn auch nicht genauer ins Visier nehmen. Es ist wie bei flüchtigen Begegnungen: Bei manchen weiß man einfach, dass es nicht richtig ist. Hier weiß ich es ganz genau. Vielleicht ist es die Melodie oder der Text. Vielleicht auch die Umstände, unter denen ich das Lied höre. Draußen regnet es wieder, bereits den dritten Tag der Woche. Überall Regentropfen, feine Wasserschlieren, die über das Fensterglas klettern. Ich habe aufgehört zu lesen, als das Wasser vom Himmel fiel. Es hat mich abgelenkt, mich verunsichert und schließlich musste ich aufgeben. Die Gedanken brachen wieder über mir zusammen. Continue Reading

Personal

Just love yourself | Selbstliebe für alle

Gelächter und geflüsterte Worte knallen an meinem Kopf. Jeden Tag, wenn ich dieses Gebäude betrete, kann ich sie hören. Der Anfang eines langen Weges, der Jahre später noch seine Staubspuren in mein Leben zeichnet. Ich wurde verspottet, belächelt und irgendwann gebrochen. Sie haben mir Spitznamen gegeben und mir das Gefühl aufgedrückt, ich wäre es nicht wert, gut behandelt zu werden. Aber egal, was früher war: Ich kann ihnen nicht die Schuld für alles geben. Continue Reading

Personal

Glück verschenken

Ich hatte immer den Traum, mit meinen Zeilen jemanden glücklich zu machen. Zu berühren, aufzumuntern, zu begeistern. Ich wollte Geschichten schreiben, die Leute gerne lesen. Wo Menschen sich darin wiederfinden können und es lieben. Die Zeit, die sie dazu gebraucht haben, um meine Texte zu lesen, nicht bereuen, sondern immer wieder kommen wollen. Nur um meine Worte zu sehen. Ihr wisst, wie sehr mir das Schreiben am Herzen liegt. Ich könnte hundert Beiträge darüber schreiben, was es für mich bedeutet. Wenn mir dann jemand ein Kompliment zu meinem Schreibstil macht oder von meinen Beiträgen begeistert ist, macht mich das wiederum glücklich. Ich will mit dem Schreiben Glück verstreuen, in alle Richtungen. Continue Reading

Scroll Up