Style Seven | Make a Change-Statement Shirt

Style Seven | Make a Change-Statement Shirt

Ich sah ihm dabei zu, wie er das Richtige tat. Wie er seine Zweifel hinter sich ließ, um das zu tun, was er er sich so dringend wünschte.
All diese Gedanken zwängten ihn in einen Schraubstock, schnürten ihm die Kehle zu. Und ich tat gar nichts. Beobachtete ihn aus der Ferne, wie er mit sich und seinem Traum haderte.
Dieser fremde Junge, der genauso ist wie ich. Der Geschichten schreibt und von Ideen erzählt. Wir sind uns so ähnlich, ich kann es nicht leugnen. Und dabei kenne ich ihn nicht einmal.
Er ist eine Figur, ein Trugbild. Ein Charakter in einer Fernsehserie. Aber er spricht so wahre Worte, lebt diese realen Probleme.
Warum schreibe ich? Damit ich die Buchstaben in meinem Kopf ordnen kann? Um jemanden meine Version der Dinge zu erzählen?
Geld spukt in meiner Zukunft und färbt sie grau. Schreibe ich nur noch, weil ich damit meinen Lebensunterhalt verdienen möchte? Grüble ich über ein neues Buch nach, um damit Münzen in mein Haus zu spühlen?
Er hat mir gezeigt, warum ich es wirklich tue. Mein Bankkonto ist nicht der Grund, warum ich noch immer einen Blog führe. Flatternde Scheine bringen mich nicht dazu Seiten einer erfundenen Geschichte niederzuschreiben.


Make a change.


Ich möchte das, was alle Schriftsteller wollen: Etwas verändern. Die Tage mit Inspiration umhüllen und den Nächten die Sterne zurückgeben. Menschen berühren und ihnen zeigen, was man alles schaffen kann, nur weil man daran geglaubt hat. JK Rowling wollte die Geschichte eines jungen Zauberers erzählen, Kindern damit eine Freude machen. Doch sie hat eine ganze Welt erschaffen, die Realität verschoben und einsamen Herzen einen Zufluchtsort geschenkt. Sie hat Menschen zusammengebracht und Freundschaften geschaffen. Ohne es zu wissen, ohne es jemals zu erahnen. Sie wollte doch nur das Leben ihrer Kinder verändern und hat dabei eine neue Welt erschaffen. Seid eine Veränderung zwischen all den Regeln. Bringt fremde Menschen zum Lachen oder macht ihr Leben für einen Tag besser. Für einen Moment. Wir können so viel schaffen, so viel tun. Nicht nur, weil es auf einem Statement Shirt steht, sondern weil wir wirklich daran glauben.


Hier findet ihr die Looks der anderen Mädels:

Montag – Froilein Couture
Dienstag – Pieces of Mara
Mittwoch – Seven & Stories
Donnerstag – Coco Question
Freitag – DieJuliy
Samstag – Settarious
Sonntag – Coffeechatsblog

Follow:

5 Kommentare

  1. 2. August 2017 / 16:03

    Ganz ganz toller Blog und ich kann alles genau so unterschreiben. Ich mag deinen Schreibstil so gerne ♥️

  2. 2. August 2017 / 17:06

    Meine Liebe Kate,
    Mega toller Beitrag ! Gigantisches Statement Shirt! Kannst du mir den Link zum Shirt senden ?
    Liebe Grüße
    Jessica Maria

  3. 2. August 2017 / 21:12

    Sehr süßes Outfit und sehr berührende Worte dazu! 🙂 Glg, Lisa

  4. 2. August 2017 / 21:20

    Ein wirklich schöner Text, der uns Blogger alle daran erinnern sollte, warum wir ursprünglich mit dem Schreiben anfangen haben.
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  5. 16. August 2017 / 10:17

    Hi Kat.
    Ich bin keine Person, die Mode liebt. Mir ist im Prinzip egal, was ich trage, Hauptsache
    „ich fühle mich wohl!“.
    Aber bei deinem Beiträgen bekomme ich immer wieder Lust neues auszuprobieren. =)
    LG, Carina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.