7 Girls 7 Styles | Schwarz-Weiß mit Lederleggins

7 Girls 7 Styles | Schwarz-Weiß mit Lederleggins

Eigentlich ist nichts nur Schwarz-Weiß. Auch wenn wir das viel zu oft glauben. Wir haben aufgehört in Grau zu denken. Die einstigen Schattierungen sind verblasst und wurden von unumstößlichen Meinungen aufgefressen. Es gibt nur noch Gut oder Böse, Tag oder Nacht. Nichts mehr dazwischen, keine Zonen mehr, die Raum für Interpretation lassen. Vielen sagen, es sei schlecht in einer Farben zu denken. Die Welt danach aufzuteilen und alles, was nicht hineinpasst, auszumerzen. Ich sage das auch. Nicht, weil ich keine eigene Meinung zu Dingen habe. Manchmal habe ich sogar zu viele und oft genug schließen sie sich gegenseitig aus. Sondern weil wir nicht alles erklären können, nicht alles ist greifbar oder auf den ersten Blick klar. Ein Mensch hat nicht nur eine Seite, er ist nicht nur eine Farbe. Er trägt hunderte. Im Herzen, im Kopf, auf der Haut. Wenn wir anfangen, alles aufzuteilen, verlieren wir unsere Werte in irgendwelchen Schubladen. Es gibt Schwarz, Weiß und Grau. So viel Grau und noch mehr Farben. Eigentlich ist nichts nur Schwarz-Weiß. Außer dieses Outfit, das gebe ich zu. Aber der Mensch der es trägt wird niemals nur eine Farbe sein.

I’m not gonna spend my live being a colour.

Ich mache mir in letzter Zeit sehr viele Gedanken über die Texte, mit denen ich meine Beiträge beginne. Da sie, Dank Stress und akuter Zeitknappheit, immer rarer werden, möchte ich euch mit den wenigen Artikeln, die ihr zu lesen bekommt, auch weiterhin inspirieren. Manchmal machen Sätze nur für mich Sinn, weil sie in meinem Kopf einfach unschlagbar poetisch klingen. Andere werden dieser Ansammlung an Worten dann nur schwer etwas abgewinnen können. Seven & Stories lässt sich nicht von Normen verbiegen. Ich werde euch keinen anderen Content liefern, nur weil es gerade Trend ist und Erfolg verspricht. Ich möchte, dass ihr gerne hier seid und auch wiederkommt. Seven & Stories ist ein großes Wohnzimmer, in dem jeder seinen Platz hat.

About the Outfit

Für unsere Blogparade 7 Girls 7 Styles haben wir uns dieses Mal das Thema Schwarz-Weiß entschieden. Ich war von dem Thema gleich angetan, denn wirklich viel Vorstellungskraft bedarf es hier nicht, einen brauchbaren Look zu finden. Ganz ohne Farben ist etwas, dass ich nur selten trage, aber durchaus aufregend finde. Zwei Farben, die gleichzeitig eigentlich keine sind. Zwei Gegensätze, die miteinander spielen und sich nichts dabei denken.

Fun Fact: Die Bilder haben Fabs und ich gestern Last Minute gemacht. An einer Mauer neben einer Autobahn. Während es geregnet hat. 😀 Fabs saß in seinem Auto und fotografierte durch das Fenster während ich mit der Sonnenbrille von Regentropfen berieselt wurde. #bloggerlife

Montag: Mondodellamoda || Dienstag: Sunnyinga || Mittwoch: Fashionladyloves

Donnerstag: Jasmins little Lifestyleblog || Freitag: Liebe was ist

Samstag: Seven & Stories || Sonntag: Miss Classy

Die Weste kennt ihr bereits von diesem Outfit und sie ist nach wie vor eines meiner Lieblingsstücke. Das Kleid ist erst letzten Freitag bei mir eingetrudelt und darf bereits mit mir auf ein Foto. #sofamous Was mir so unglaublich gut daran gefällt ist, way too obvious, das chokeränliche Stoffband am Hals. Ich war wirklich skeptisch, ob es mir überhaupt stehen würde oder eher etwas für schmalere Gäste ist. Doch letztendlich habe ich es einfach behalten und mich darin verliebt. Weil es nicht nur zu mir passt, sondern gleichzeitig schlicht, aufregend und bequem ist. Herr, steh mir bei, ich mag dieses Kleidchen einfach.

 

 

 

Wie gefällt euch der Look? Was haltet ihr von der S/W-Kombi?

Follow:

11 Kommentare

  1. 29. April 2017 / 8:51

    eine schöne Schwarz-Weiß-Kombi liebe Kat!
    vor allem Leggings-über-Kleid finde ich richtig super. mit so einem langen Blazer-Cardi ergibt sich ein cooles Layering 🙂

    schönes Wochenende dir,
    ❤ Tina von Liebe was ist

  2. 29. April 2017 / 12:52

    Toller Blog post, wie man es von dir kennt ((:
    Ihr habt da einen richtig coolen Hintergrund gefunden der super zum Outfit passt. Und ich hätte nieee gedacht, dass die Fotos aus einer Scheibe gemacht wurden- die sehen so toll aus 😀 Und auch deine Posen finde ich diesmal besonders cool und sehr „modellike“.

    Den Thema was du am Anfang ansprichst finde ich extrem wichtig vor allem bei den heutigen Umständen: Mir ist auch oft aufgefallen, dass es in unserer Gesellschaft entweder „dafür“ oder „dagegen“ gibt, obwohl -wie du es so schön sagst- jede Meinung viel eher eine unterschiedliche Schattierung Grau ist. Btw, echt genial, wie du das Thema mit dem Outfit verknüpft hast 😀

    Ich lese solche philosophischen Texte von dir super gerne, hab noch ein tolles Wochenende ♡

    LG Cat von kitcatx.blogspot.de

  3. 29. April 2017 / 13:24

    Dein Look gefällt mir sehr sehr gut. 🙂
    Ich mag die Kombi aus dem karierten Kleid und dem gestreiften Schal. Ein toller Mustermix. 🙂
    Das habt ihr aber super gemacht, trotz Regen. Die Bilder gefallen mir richtig gut.
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

  4. 30. April 2017 / 14:00

    Mega mega cooler Look!! Ich finde du siehst absolut grandios aus und die Farbenkombi ist auch genau deins. So viel liebe für diesen Post 🙂

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com

  5. 2. Mai 2017 / 18:35

    WOW. Die Sonnenbrille ist total mein Geschmack und die Jacke erst. <3

    Super liebe Kat!

  6. 9. Mai 2017 / 11:25

    Hallo liebe Kat,
    das ist ein fantastischer Look und der Text dazu ist wie immer zum Umfallen vor lauter Nicht-Aufhören-Können-Zum-Lesen-Und-Gegen-Eine-Wand-Knallen, wenn ich es im Gehen gelesen hätte. 😉
    Wenn du meinen Kleiderschrank betrachten könntest, würde dir fix auffallen, dass eher Schwarz, Grau und Weiß meine Farben sind. Wobei ich seit einigen Jahren versuche mehr Farbe rein zu bekommen! 😀 Deswegen wollte ich ja auch mal mit dir Shoppen gehen. <3
    Du findest einfach klasse Sachen.
    Liebe Grüße,
    Carina.

    P.S.: Wollte eigentlich am Sonntag auch ein Fotoshooting für ein Outfit mit einer Geschichte machen, aber leider war mein lieber FH-Kumpel aus dem Lungau krank und konnte mit seiner Freundin nicht vorbeischauen. ;-(

  7. 10. Mai 2017 / 13:13

    Super cooler Look 🙂 Die Hose hast du perfekt in Szene gesetzt.
    Auch dien Intro finde ich super. Mir geht es da manchmal genau wie dir. In meinem Kopf klingt alles großartig und besonders und wenn ich es dann 3 Tage späte noch einmal lese, kapier ich selbst nicht mal mehr 😀
    Hab einen wunderschönen Tag <3
    Liebste Grüße
    Sassi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.