7 Styles 7 Girls | The festival summer is calling

7 Styles 7 Girls | The festival summer is calling

Da dachte ich noch, ich könnte tatsächlich fliegen. Als ich mit ausgestreckten Armen über das Gras lief und die grüne Weite hinter mir ließ. Es wäre so einfach gewesen abzuheben und in den Himmel zu klettern. Wie ein Vögel, der seine Flügel endlich wieder spürt. Aber ich blieb am Boden kleben. Der Wind zerrte an meinen Haaren, drückte den Stoff des Kleides gegen meinen Rücken. Trotz meinen Füßen, die immer noch auf der Erde standen, fühlte ich mich frei. Endlos. Als wäre der Sommer eine Unendlichkeit und nicht nur ein Wimpernschlag. Als wäre das ganze Leben ein Festival. Gänseblümchen strichen über meine Stirn, da der Kranz aus Blumen auf meinem Kopf verrutscht war. Früher haben wir diese Kränze noch selbst gemacht. Saßen im Kreis und sammelten Blümchen. Heute wissen wir nicht einmal mehr, wie das geht. Wie haben so viele Dinge verlernt oder vergessen. Wie man frei ist und wie unbeschwertes Lachen aussieht. Köpfen leiden unter den drückenden Qualen von Alltag und Zukunft. Warum schaffen wir es auf einem Festival, dieser Realität für ein paar Momente zu entkommen. Warum können wir da wieder Kinder sein und mit Blumenkränzen im Haar durch die Gegend laufen. Als könnten wir fliegen, als wüssten wir genau, wie es geht. Im Sommer, wenn die Temperaturen sich aufplustern und auffallen wollen, die Haut rot und fleckig und die Hosen kürzer werden, dann wissen wir es plötzlich wieder. Alles. Und manchmal, wenn der Ort und die Zeit stimmen, breiten wir die Arme aus und versuche es einfach. Was soll uns schon passieren?

Für mich bedeuten Festivals Freiheit. Zur Musik tanzen, mit dem Wind Geheimnisse austauschen und die Sonne anlachen. Viele assoziieren Festivals vor allem mit Alkohol und Rockbands. Ich sehe dann nur Blumen vor mir. Überall. Auf der Wiese, in den Bäumen und zwischen den einzelnen Haarsträhnen. Weiche Farben und kurze Kleidchen. Kaputte Shorts und weiße Blusen. Sommer und Festival sind Begriffe, die Hand in Hand durch das Jahr ziehen. Und obwohl ich immer noch finde, dass wir im Frühling am schönsten sind, mag ich den Sommer. Ich werde selten braun, sondern nur rot. Die Problemzonen werden offenen zur Schau gestellt und man ist genötigt, das Haus jede Sekunde zu verlassen. Wäre ja schade um den verschwendeten Sonnenschein. Trotzdem liegt dieses Gefühl in der Luft. Feste werden gefeiert, nur weil der Himmel strahlt. Sonnenbrillen stolzieren über die Gehwege und hinterlassen einen Hauch von Ratlosigkeit, was sich denn dahinter verbergen mag.

About the Outfit | Festival Style

Wie bereits erwähnt, denke ich bei Festivals sofort an sanfte Farbtöne und weiße Oberteile. Deshalb fand ich die pastellorangenen Shorts zusammen mit meinem neuen Bikini-Oberteil sehr passend zu unserem 7 Styles 7 Girls Thema Festival Outfit. Seit langem war ich auf der Suche nach einem solchen Bikini und bin, dank Asos, endlich fündig geworden. Wie ihr seht, kann man daraus schnell ein Croptop machen. Funktionalität ist eben (fast) alles. Die Bluse ist ein Überbleibsel von meiner Schwester und dient nur dazu, dass ich mich nicht so entblößt fühle. Eine besonders schöne Geschichte gibt es zum Blumenkranz auf meinem Haupt. Die Verkäuferin hat Lisa und mir nämlich jeweils einen geschenkt, weil sie uns so nett fand und ich zuvor als Haarschmuckmodel für eine Kundin eingesprungen bin. Well, sometimes life happens.

7 Girls 7 Styles | Die Blogger

Montag: Mondodellamoda
Dienstag: Sunnyinga
Mittwoch: Fashionladyloves
Donnerstag: Jasmins little Lifestyleblog
Freitag: Liebe was ist
Samstag: Seven & Stories
Sonntag: Miss Classy

Psst….das ist der letzte Beitrag hier auf Seven & Stories. Naja, mit diesem Aussehen zumindest. Mein Blog ist ab morgen, Sonntag, eine Woche offline und es wird fleißig an Design & Co gebastelt. Meine Geschichtenspielwiese bekommt ein Makeover und am 11.Juni darf ich euch den neuen Blog vorstellen. Stay tuned & seid gespannt. 🙂 Bis dahin, Happy Weekend!

Follow:

4 Kommentare

  1. 3. Juni 2017 / 11:43

    Oh wie hübsch du aussiehst 🙂
    Du strahlst so schön!!!
    Dein Look gefällt mir seh gut und er steht dir auch ausgezeichnet.
    Ich bin schon so gespannt auf dein Blog Makeover, kann es kaum erwarten den neuen Style zu sehen. 🙂
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • 13. Juni 2017 / 8:10

      Danke Tamara, wie lieb von dir. 🙂 Immer schön zu sehr, dass der Look auch gut geworden ist.

      <3

  2. 3. Juni 2017 / 17:52

    Eine passendere Location konntest du nicht finden 🙂
    Ich liebe die Serie, sei es die Location oder aber der Look.
    Du siehst einfach bezaubernd aus und super kombiniert 😀

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an.

    • 13. Juni 2017 / 8:09

      Ja nicht wahr? 🙂 ich finde auch, dass sie superschön zum Outfit harmoniert.
      Danke für die lieben Worte, Amely. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.