Thoughts about | Alles über Bücher, Filme & Serien

Thoughts about | Alles über Bücher, Filme & Serien

Ideen sind wie Blumen. Blumen, die langsam wachsen, in die Höhe klettern und irgendwann so schön sind, dass man sie eigentlich für sich behalten möchte. Trotzdem pflückt man sie, stellt sie in eine Vase und betrachtet sie den ganzen Tag, nur um immer wieder festzustellen, wie begeistert man von ihr ist. Die letzten Tage war meine Motivation kaum zu bändigen. Ein Gedanke jagte den nächsten, manche verloren sich wieder, andere keimten erst richtig auf. Ich bin aufgeregt, spüre kribbelnde Nervosität auf meiner Haut. Ich kann nicht erahnen, wie mein kleines Projekt bei euch ankommen wird. Aber ich weiß, dass ich unsagbare Freude im Herzen trage, wenn ich nur daran denke. Es war viel Arbeit, oft saß ich stundenlang am Laptop und tippte mir die Finger wund. Bewertungen tanzten vor meinen Augen, mein Hirn konnte kaum noch mithalten, so schnell strömten die Eindrücke auf mich ein. Ich verlinkte, suchte, bastelte. Spielte mit Schriftarten und versaute alles mit nur einem Mausklick. Hatte ich mir zu viel aufgehalst? Immer weiter, immer mehr? Dann schüttelte ich wieder den Kopf, drängte das Selbstvertrauen wieder in den Vordergrund und sagte mir, dass alles gut werden würde. Und jetzt? Jetzt ist es endlich fertig: mein neuestes Blogbaby.

Ich kann mir die fragenden Blicke bereits vorstellen. Wovon genau rede ich da eigentlich? Von meiner neuesten Idee, meinen Blog für euch noch interessanter und schöner zu gestalten. Der Gedanke kam mir erstmals, als ich zusammen mit der Büchergruppe Buch unter der Lupe (Liebe Grüße an euch, meine Lieben.) das Buch Chosen von Rena Fischer gelesen habe. Es gibt leider kaum eine schonende Art das zu sagen, also sage ich es einfach: Es hat mir überhaupt nicht gefallen und hätten wir es nicht alle zusammen gelesen, hätte ich es einfach abgebrochen. Jeder hat ein Recht auf seine Meinung und niemand sollte sich dafür rechtfertigen müssen. Ich werde es also auch nicht tun. 🙂 Also, mir liegt es fern, schlechte Rezensionen zu schreiben. Deshalb findet ihr auf Seven & Stories auch immer nur Bücher, denen ich vier oder fünf Sterne gegeben habe. Nicht, weil ich alles nett und brav bewerte, ohne wirklich eine Meinung zu haben. Ich habe für mich selbst gemerkt, dass mir gute Rezensionen mit viel Herz einfach besser von der Hand gehen und ich meinen Schreibstil entfalten kann. Doch dann dachte ich mir: Wenn ich immer nur gute Rezensionen schreibe, was wird dann aus den Büchern, die mir nicht gefallen haben? Oder aus den Lieblingen, zu denen es einfach kein Review gibt? Denn ich kann nicht zu jedem einzelnen Buch, das ich lese, eine Rezi schreiben. (Können schon, natürlich. 😀 Aber S&S ist kein reiner Bücherblog.) Wie könnte ich also meine Meinung am besten mitteilen, ohne immer einen seitenlangen Bericht zu verfassen? Dann schlug der Blitz ein. Zum Glück nicht wortwörtlich, aber ihr wisst was ich meine. Warum veröffentliche ich nicht eine Liste mit allen Büchern, die ich gelesen habe, und bewerte sie dann dort? Der Samen für meine Ideenpflanze war gesät. (God, klingt das kitschig :D)

Meet: Thoughts About

Letztendlich wurden es sogar drei Listen. Eine für Bücher, Filme und Serien. Mir ist aufgefallen, wie oft ich einen Beitrag zu einem Kinofilm schreiben möchte, mich aber immer wieder in den Anfängen verliere und nichts zustande bringe. Jetzt kann ich euch meine Meinung dazu trotzdem mitteilen. Dafür reichen ein paar Zeilen über den Inhalt und eine kleine Sternebewertung. Tada! Mein Thoughts-about-Projekt ist hiermit offiziell eröffnet.

Hier findet ihr die Bilder der einzelnen Listen. Wenn ihr auf eines davon klickt, kommt ihr automatisch zur passenden Seite. Die Listen findet ihr ab jetzt auch in der Menüleiste oben. Klickt ihr direkt auf Thoughts About, kommt ihr wieder zu diesem Beitrag zurück, darunter findet ihr die einzelnen Unterseiten.

Ich hoffe von Herzen, dass ihr Freude an meinem neuen Projekt habt und es euch gefällt. Schaut gerne jederzeit vorbei. Neue Einträge werde ich für zwei Tage lang Rot markieren, damit ihr wisst, was frisch hinzugekommen ist. Ich werde die Listen so oft wie möglich updaten und halte euch auf Twitter, Facebook oder dem neuen Kat’s Updates-Feld in der Sidebar immer auf dem Laufenden. Ich habe den Drang in mir entdeckt, euch so viel wie möglich aus meinem Leben mitzuteilen. Und auf diese Weise habe ich ein neues Ventil dafür geschaffen. Viel Spaß mit Thoughts about.

 

 

 

Wie findet ihr die Erneuerung auf dem Blog? Wünsche, Verbesserungsvorschläge, Meinungen sehr gerne in die Kommentare oder direkt über Mail (blog.sevenandstories@gmx.at).

Follow:

6 Kommentare

  1. Maria
    3. Februar 2017 / 12:52

    Liebe Kat,

    ich LIEBE die neuen Kategorien! Ich lese super gerne Rezensionen und Meinungen zu Büchern, Filmen etc., allerdings sind diese mir oft auch zu lang, und ich will eigentlich nur kurz wissen, wie viele Sterne vergeben werden, und was dem jenigen gefallen oder eben nicht gefallen hat, kurz und prägnant. Und genau das hast du hier geschafft! Zwar sind bisher noch nicht sehr viele von deinen Kurzmeinungen online, aber ich hatte viel Spaß sie durchzuscrollen.
    Übrigens: iZombie habe ich an zwei Tagen weggesuchtet! :’D

    Liebe Grüße
    Maria 🙂

    • 9. Februar 2017 / 13:18

      Oh Maria, wie mich das freut. Ich dachte schon, all die Arbeit sei umsonst gewesen. 🙂 <3
      Ich gebe mir Mühe in nächster Zeit viel zu updaten und neue Serien, Filme und Bücher aufzulisten. 🙂
      Danke für dein liebes Kommentar.

      iZombie ist einfach super. 🙂 <3

  2. Carina
    3. Februar 2017 / 16:22

    Liebe Kat,
    ich sitze gerade an der FH fest, da ich bis 18:20 auf das nächste Ereignis (Kurztest) warten muss und meine Präsentationen auch erst danach sind. Ich habe mir jetzt neben deinen echt klasse Beitrag, auch deine neu eingeführten Themenlisten angeschaut. Es gab schon einiges, wo ich schmunzeln musste und bin gespannt, wie die Listen wachsen. =) Das Design davon finde ich auch echt klasse.
    Heute schreibe ich aber oft klasse. Aber du bist es einfach, sowie deine Ideen!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüße,
    Carina.

    • 9. Februar 2017 / 13:19

      Danke für deine liebe Meinung! Das freut mich zu hören. 🙂
      Haha, ich lese dein klasse immer wieder gerne.
      Das ist unglaublich lieb, Dankeschön <3

  3. Jules
    9. Februar 2017 / 12:53

    wuhuu, find ich supiiiii – vor allem Serien aber auch Filme – da haben wir ja doch ähnlichen Geschmack 🙂

    • 9. Februar 2017 / 13:40

      hihi, freut mich zu hören. 🙂 Ja stimmt, vielleicht ist da was für dich dabei. 🙂 <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.