The girl and her bookbag

The girl and her bookbag

Mit Armen voller Tüten und Schweißperlen auf der Stirn laufen wir durch das Einkaufszentrum, welches gar nicht so belagert wird, wie erwartet. Meine Geldbeutel ist leer, meine Hirn steckt noch mit der Entscheidung fest, ob es sich darüber freuen soll oder nicht. Allmählich gehen mir die finanziellen Mittel aus, um auch meine Büchersucht zufriedenzustellen. Doch der gähnende Kleiderschrank mit unmodischem Krimskrams aus meiner Rebellenzeit war einfach nicht mehr tragbar. Meine Schultern brennen und die Plastikhenkel graben sich in meine Haut, die bereits rot geworden ist. Als ich im Kopf die Summe des Kaufrausches berechnen will, fällt mir auf, dass ich ein Teil meines neuen Outfits vergessen habe. Die Handtasche. Bei Shopping Queen würden meine Mitstreiterinnen das kritisch bemängeln. Trotzdem fühle ich mich nicht genötigt, eine zu kaufen. Das Kaufen von Handtaschen ist für mich genauso interessant, wie ein neu gezüchtetes Putenfleisch (Veggie-Alarm). Wenn es sich einrichten lässt und ich lebensnotwendig eine brauche, lasse ich mich ausnahmsweise dazu hinreißen, Geld in eine solche zu investieren. Anders als bei Büchern und neuen Kleidungsstücken, macht mir das aber wahrlich keinen Spaß. Der allmächtige Modegott schüttelt wohl gerade den Kopf und überlegt, wie er mich verbannen kann. Was mein Herz jedoch im Sturm erobert (what a suprise) sind Bücher. Und jetzt stellt euch folgendes vor: Eine stylische Umhängetasche, die aus einem alten Buch gemacht wurde. Heaven is calling.

Manche Leute sind handwerklich dermaßen begabt, dass es mich immer wieder staunen lässt. Ich durchforstete an einem langweiligen Nachmittag das Internet nach Inspiration und Motivation und stieß auf eine Seite, auf der ich einfach bleiben musste. Es waren die wunderschönen Bilder, die mich so fasziniert haben, dass ich meinen Kopf nicht überreden musste, um eine zu kaufen. Es geschah einfach. Recycelte Taschen aus alten Büchern. Traumhaft, wunderschön und ich musste eine haben. Unbedingt! Welcher Bücherwurm träumt nicht davon, seine allumfassende Leseliebe nach außen hin, auf den ersten Blick, präsentieren zu können. Also schrieb ich der wundervollen Arianna über Instagram, suchte mir mein Wunschcover aus und dann hieß es warten. Und im Warten bin ich bekanntlich furchtbar schlecht. Doch es lohnte sich. Als das Paket ankam, drohte ich vor Freude zu ersticken. Meine Tasche war schlichtweg wundervoll. Absoluty stylish, fancy and (um noch mehr Adjektive zu benutzen) gorgeous! Das Cover von Mockingjay, dem dritten Teil der Hunger Games Trilogie. Es lachte mir entgegen und glänzte voller Stolz. Love at first sight. Das einzige Wehwehchen: Da es sich um ein ehemaliges Buch handelt, passt leider kein großer Schmöker für unterwegs hinein. Der E-Reader allerdings schon, mitsamt Handy, Schlüssel und Geld. Noch nie habe ich mich über eine Tasche so sehr gefreut wie über diese.

Arianna, wohnt in Italien, verkauft diese wunderschönen Büchertaschen über Instagram. Sie ist wahnsinnig nett und ist all meinen Wünschen freundlich nachgekommen, da ich zum Beispiel eine silberne Kette statt einer goldenen wollte. (Passt besser zu dem Blau des Covers.) Ich bin absolut begeistert von ihr und ihrem Talent und das Preis/Leistungsverhältnis ist mehr als gegeben. Ich finde sogar, dass ich für diese Tasche zu wenig bezahlen musste. Und ich bin ein alter Geizhals. Also wer sich schon immer eine unverwechselbare Tasche, handgefertigt aus einem alten Buch, gewünscht hat, sollte ihr definitiv eine Nachricht hinterlassen. Da schlägt jedes Bücherherz höher!

Eure Kat.

Wie findet ihr die Tasche? Ist sie nicht wundervoll?

Follow:

5 Kommentare

  1. Katja S.
    19. Mai 2016 / 12:09

    Eine wirklich coole Tasche *o*
    Ich glaube auch, dass ich schon auf ihre Instagram-Seite gestoßen bin.
    Allerdings habe ich mich nicht getraut sie anzuschreiben, weil mein Englisch nicht gut ist. ^^

    Ich gehe einfach jetzt ganz oft auf deine Seite, um diese Tasche anzuschmachten. *-* 😀

    • 19. Mai 2016 / 12:12

      Ja nicht wahr? ich finde sie sooo wundervoll. 🙂 *__*
      Wenn du willst, könnte ich dir eine bestellen. Wäre kein Problem.
      Du bist immer herzlich Willkommen. 🙂 <3

      • Katja S.
        23. Mai 2016 / 7:47

        WIrklich? Das ist lieb von dir. *-*
        Momentan habe ich mein Geld anders eingeplant, weswegen das noch nicht drin wäre. 😀
        Darf ich mich melden, sobald ich es mir „leisten“ kann? 🙂 (Dann plane ich es einfach bei den nächsten Ausgaben mit ein. xD )

        • 24. Mai 2016 / 8:49

          Na klar. 🙂 Wäre kein Problem.
          Sobald du wieder flüssig bist, kannst du dich gerne bei mir melden.

          LG Kat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.