Die Firebird-Reihe | Warum du diese Bücher lesen solltest

Die Firebird-Reihe | Warum du diese Bücher lesen solltest

Es macht mir Angst. Der Gedanke an diese letzten Seiten ist gleichzeitig frustrierend und aufregend.
Bücher können so viel anrichten. So viel auf den Kopf stellen.
Als ich das erste Buch in den Einkaufswagen legte, war mir noch nicht klar, was es bedeuten würde. Ich wusste damals nicht, wie sehr ich mich auf diesen Seiten verlieren würde. Manchmal geht man ohne große Erwartungen in eine Geschichte hinein und wird dann ohne Vorwarnung von den Füßen gerissen.
Manchmal rücken frühere Lieblinge in den Hintergrund, lange heiß geliebt und vergöttert, und plötzlich ist ein neuer Sheriff in der Stadt. Es macht mir Angst, wenn ich an den letzten Rest Wörter denke. Die letzten Sätze dieser unglaublichen Geschichte.
Ich will nicht, dass es endet. Dieses Gefühl hat schon lange keine Buchreihe mehr ausgelöst. Verzweifelt klammere ich mich an die Hoffnung, dass es so viele Bücher auf der Welt gibt und wieder ein solches Meisterstück kommen wird.
Aber ich glaube nicht daran.
Noch nicht. Denn gerade hat mich Marguerite so fest in ihren Fängen, dass ich nicht weiß, ob mir je wieder ein anderes Buch so gut gefallen wird.

Ich musste diesen Beitrag einfach schreiben. Weil diese Buchreihe in jedes Regal auf dieser Welt gehört, auf jeden E-Reader der existiert.
Zugegeben: Die Bücher habe ich mir zu Anfang nur wegen der atemberaubenden Buchcover gekauft und weil die Story irgendwie interessant klang. Aber ich hatte bei weitem nicht erwartet, dass es mich so begeistern würde.
Tut mir leid John Green, Sorry Lauren Oliver, bis später Suzanne Collins.
Denn ich habe tatsächlich eine neue Lieblingsbuchreihe für mich entdeckt.
Marguerite Caine ist die Protagonistin einer Geschichte, die ich bisher noch nie in diesem Ausmaß gelesen habe. Parallelwelten und Reisen durch die Zeit. Es klingt zu Anfang wie platter Science Fiction, wovon ich bekanntlich kein großer Fan bin.
Aber alles an dieser Reihe ist einfach umwerfend. Ich verliere mich gerade in Lobpreisungen und Komplimente und weiß nicht, wie ich euch den Inhalt des Buches näherbringen soll, ohne abzuschweifen.
Es ist schlichtweg fantastisch und die Ausnahme von so ziemlich jeder existierenden Bücherregel.

A Thousand Pieces of you | Ten Thousand Skies above you | A Million World with you


3 Dinge, die in der Firebird-Reihe einfach anders sind


Love Triangle | Ja, es gibt ein Liebesdreieck. Aber dieses ist dermaßen zartgehaucht und wunderschön, dass man der Autorin sogar dafür dankt.
Ich haaasse Love Triangles sonst wie die Pest, wirklich. Aber Claudia Gray hat es geschafft, es gleichzeitig traurig aber doch zauberhaft zu gestalten. Denn anders als in als in ach so bekannten Geschichten, wird hier niemandem das Herz brutal aus der Brust gerissen.

Further Books | Wir kennen das vermutlich alle: Das erste Buch einer Trilogie ist spannend, mitreißend, einfach perfekt. Und die Nachfolger hinterlassen viel mehr einen bitteren Nachgeschmack und den Gedanken, ob man nicht nach einem Buch hätte aufhören sollen.
Nicht so bei der Firebird-Reihe. Jedes Buch hat eine in sich abgeschlossene Geschichte und zieht doch ihre Fäden in den restlichen Büchern. Von 1-3 sind alle Bücher gleichermaßen unglaublich. So much love for these books.

Mary-Sue | Es gibt keine perfekten Buchcharaktere. Auch wenn viele Mary-Sues uns das Gegenteil beweisen wollen.
Mir ist noch nie ein Hauptcharakter untergekommen, der mir nicht mindestens ein Augenrollen entlockt hätte. Entweder sind diese „Heldinnen“ zu wannabe-freundlich, zickig, stur oder einfach alles zusammen.
Marguerite Caine ist die erste Protagonistin, die ich von ganzem Herzen geliebt und verehrt habe. Nicht einmal ging sie mir auf die Nerven, nicht einmal dachte ich mir: „Mensch, Mädl, muss das sein?“ Sie macht Fehler und gibt sie zu, sie schwelgt nicht in Selbstmitleid und kämpft für das Gute.
I love this badass girl.

Es beginnt alles mit dem Tod ihres Vaters. Mithilfe des Firebird, einem Amulett, das dem Träger das Springen in eine andere Dimension erlaubt, flieht der vermeintliche Mörder, Paul Markov, in die nächste Welt und macht es der örtlichen Polizei schwer, ihm zu folgen.
Marguerite fasst kurzerhand den Entschluss Paul zu folgen. Eine Reise beginnt, die ganz anders ist, als man es erwartet. Andere Welten warten, die sich ähneln und doch von Grund auf anders sind.
Und irgendwann stellt sich die Frage: Was steckt wirklich hinter dem Mord an Henry Caine.
Denn die Organisation rund um den Technikguru Wyatt Conley scheint ebenfalls ihre Finger im Spiel zu haben.

Ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll. Mir fehlen tatsächlich die Worte für diese außergewöhnliche Reihe.
Die Geschichte ist spannend, faszinierend und komplett neu. Wir lernen dutzende Facetten von Marguerite kennen, da sie in jedem Paralleluniversum irgendwie anders ist. Wir lernen zu vertrauen, zu glauben und was eine einzige Entscheidung alles ändern kann.
Wir lieben und lachen, betrauern die Toten und einzelne Sätze lassen uns schmelzen.
Ihr seht schon, diese Geschichte hat mich komplett in ihren Bann gezogen. Wenn es eine Reihe gibt, die ich von ganzem Herzen empfehlen kann, ist es diese. Lange haben mich keine Bücher mehr so begeistert. Ich könnte euch noch Seiten voller Begeisterung vor die Nase halten.
Seiten, die nie dem gerecht werden, was ich gelesen habe.
Ich liebe diese Bücher, mehr kann ich nicht sagen. Sie sind neu, reißen mit, brechen auf.
Wir bekommen Narben, fiebern mir, lassen los. Werden hintergangen, verstehen die Welt nicht mehr und hüpfen in die nächste.
Das Was-wäre-wenn bekommt eine neue Bedeutung. Was wäre, wenn alles irgendwie anders gekommen wäre. Wir werden es wohl nie erfahren. Aber mit Marguerite wagen wir zumindest zu träumen.

Klappentext (Band 1):
Marguerite Caine’s physicist parents are known for their groundbreaking achievements. Their most astonishing invention, called the Firebird, allows users to jump into multiple universes—and promises to revolutionize science forever. But then Marguerite’s father is murdered, and the killer—her parent’s handsome, enigmatic assistant Paul— escapes into another dimension before the law can touch him.

Marguerite refuses to let the man who destroyed her family go free. So she races after Paul through different universes, always leaping into another version of herself. But she also meets alternate versions of the people she knows—including Paul, whose life entangles with hers in increasingly familiar ways. Before long she begins to question Paul’s guilt—as well as her own heart. And soon she discovers the truth behind her father’s death is far more sinister than she expected.

 

*Beitrag enthält Affiliate Links

Follow:

9 Kommentare

  1. 15. Mai 2017 / 12:11

    Wow, du bist wirklich richtig begeistert. 🙂 Das Buch kommt mal auf meine Wunschliste.
    Wie ist das Englisch zu lesen? Und gibt es das auch auf Deutsch?

    • 15. Mai 2017 / 12:13

      ja und wie. 😀 <3 Leider gibt es das Buch nicht auf Deutsch. Aber ich finde es ist auf Englisch auch gut zu lesen. <3

      • 15. Mai 2017 / 21:10

        Ist nicht schlimm, ich wollte eh mal englische Bücher lesen. 😀 Wäre somit ein guter Anfang. Ich wünsche es mir mal zum Geburtstag. 🙂

  2. Binia
    15. Mai 2017 / 14:10

    Wundervoll geschrieben Kat!

    Ich lese sie ganz bald!

  3. 16. Mai 2017 / 20:24

    Wow! Da bekommt man richtig Lust, die Bücher zu lesen. Die Reihe kommt definitiv auf meine Leseliste. Kennst du die Edelstein-Trilogie? Die geht auch in die Richtung und war toll zu lesen – obwohl es eigentlich Jugendbücher sind 😉
    LG, Jule von Bits & Pieces

  4. 16. Mai 2017 / 23:41

    Uuh, wow, dein Text macht ja richtig neugierig! Kommt auf jeden Fall auch auf meine Liste. Toller Blog übrigens! 😊

    • 22. Mai 2017 / 11:25

      Danke Jana. 🙂 Freut mich sehr. 🙂

  5. 17. Mai 2017 / 7:32

    Hallo liebe Kat.
    Mir ist diese Bücher auch schon mal irgendwo untergekommen.
    Nur da ich zurzeit keinen Kopf für Englisch habe aufgrund meiner Prüfungen, sind sie
    derweil noch nicht zu mir nach Hause gekommen.
    Aber sobald ich mit meinen Studium fertig bin, werde ich mir diese eindeutig holen! =)
    Und mit diesen Büchern meine Englisch-Leseflaute hoffentlich lösen.
    Liebe Grüße,
    Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.